HENRICHSEN4s P2P Hub

Lieferantenmanagement-Software für smarte Kommunikation

Jetzt Kontakt aufnehmen

Verwalten Sie Ihre Lieferanten schnell, zentral und nachvollziehbar.

Lieferantensteuerung und Lieferantenmanagement als Zeitfresser

Die steigende Anzahl von Lieferantenneuaufnahmen schnell und transparent zu bewerkstelligen, ist eine der großen Aufgaben im modernen Einkauf. Die Anforderungen sind vielfältig, beispielsweise die Interaktion mit Ersatz- und Zusatzlieferanten, unabhängig davon, ob diese selbst SAP® im Einsatz haben oder nicht.

Zusätzlich zur steigenden Zahl an Lieferantenneuaufnahmen und dem Aufwand, die Stammdaten bereits gelisteter Lieferanten aktuell zu halten, machen Änderungen der gesetzlichen Anforderungen die Stammdatenpflege zunehmend komplexer. Eine entscheidende Quelle bleibt dabei häufig nur rudimentär genutzt: der Lieferant selbst. Schließlich kann niemand qualitativ hochwertigere Informationen über ein Unternehmen liefern als das Unternehmen selbst. 

Dank unserer Lösung gewinnt die Einkaufsabteilung Zeit, die Lieferantenstammdatenpflege wird verbessert und die Verwaltung von Lieferantenbeziehungen vereinfacht. 

Der HENRICHSEN4s P2P Hub für SAP® optimiert die Lieferantenverwaltung und fördert die Lieferantenbeziehungen. Nahtlose Abläufe und eine zentrale Dokumentenhaltung sparen Zeit im Onboarding neuer Lieferanten und verbessern die Kommunikation mit bereits gelisteten Lieferanten. Dank unseres Onlineportals können Sie Ihre Lieferantenkommunikation zentralisiert und effektiv gestalten, und die Partnerschaften in Ihrer Lieferkette nachhaltig verbessern. 

Vorteile einer Lieferantensteuerung über den HENRICHSEN4s P2P Hub

Unsere Lösung begleitet sowohl das Onboarding neuer als auch das Listing bestehender Lieferanten und unterstützt eine schnelle, strukturierte und sichere Kommunikation. Im Detail bieten wir dem Nutzer unter anderem diese Vorteile:

Zeitersparnis
in der Lieferantenstammdatenpflege und nahtlose Abläufe
Klarer Überblick durch zentrale Dokumentenhaltung
an einem Ort
Nachvollziehbarkeit
durch transparente Statiwechsel zum Stand der Bearbeitung
Informationsverteilung und Rücklaufkontrolle
zentral über eine Plattform
Multifaktorauthentifizierung
für eine sichere Anmeldung
So funktioniert die Lösung

Der Prozessablauf beim Onboarding über den HENRICHSEN4s P2P Hub

Auf Lieferantenseite: 

Dem Lieferanten wird durch den Auftraggeber eine Einladung zum Lieferantenmanagement-Portal zur Verfügung gestellt. Mittels dieser Einladung kann der Lieferant seine Registrierung durchführen, abschließen und ist anschließend als Lieferant im HENRICHSEN4s P2P Hub gelistet. Sobald dieser Prozessschritt abgeschlossen ist, hat der Lieferant Zugriff auf die für ihn relevanten Apps. Dieser kann über die Oberfläche alle ihm geteilten Dokumente einsehen, angeforderte Dokumente übermitteln, sowie seine Stammdaten kontrollieren und an den Auftraggeber weitergeben. 

Auf Auftraggeberseite: 

Der Auftraggeber hat nach Anmeldung unterschiedliche Apps zur Auswahl. Über das Vorlagencenter hat der Bearbeiter die Möglichkeit, bestimmte Sets an Dokumenten für unterschiedliche Lieferantenvorgänge (z.B. Lieferant mit chemischen Materialien) zu definieren, die er später beim Onboarding einem neuen oder gelisteten Lieferanten zuweisen kann. In der App „Lieferantenmanagement Onboarding“ hat der Einkauf die Möglichkeit, die eingegebenen Stammdaten einzusehen, und mit expliziter Bestätigung an das SAP® System zu übergeben. Die Pflichtfelder des SAP® Systems werden berücksichtigt. 

HENRICHSEN4s kennenlernen

Erleben Sie unsere Lösungen live!

Verpassen Sie nicht unsere Live-Veranstaltungen: in Webinaren, auf Events und Messen geben wir Ihnen einen detaillierten Einblick in unsere Lösungen. Der persönliche Austausch steht dabei im Vordergrund! Wir freuen uns auf Sie!

Zu den nächsten Events

Funktionen der Lieferantenmanagement-Software HENRICHSEN4s P2P Hub

  • Stammdatenmanagement mithilfe des Lieferanten  
  • Lieferanten Onboarding mit Übergabe der Stammdaten an das SAP® System
  • Vorlagencenter für relevante Dokumentensets je Lieferantentyp 
  • Lieferantenübersicht 
  • User Management 

Die beschriebenen, aktuellen Funktionen können durch Early Adopter Kunden mitgestaltet werden. Der HENRICHSEN4s P2P Hub steht einem ausgewählten Kreis von Kunden bereits vor Markteinführung zur Verfügung. Möchten auch Sie als Early Adopter von exklusiven Vorteilen oder Sonderkonditionen profitieren, freuen wir uns über Ihre Kontaktaufnahme

 

Jetzt Whitepaper herunterladen

HENRICHSEN4s P2P Hub - FAQ

Häufig gestellte Fragen

In unseren Beratungsgesprächen beschäftigen Unternehmen sehr häufig ähnliche Fragestellungen. Wir haben für Sie die wichtigsten Antworten darauf zusammengefasst.


Welche Prozesse in der Lieferantensteuerung unterstützt der HENRICHSEN4s P2P Hub?

Die Lieferantenmanagement-Software HENRICHSEN4s P2P Hub ist ein Lieferantenportal, welches die Kommunikation zwischen Auftraggeber (Kunde) und dessen Lieferanten zentralisiert und nachvollziehbar macht. Es wird von HENRICHSEN4s auf der HCP (HENRICHSEN Cloud Plattform) bereitgestellt.



Handelt es sich beim HENRICHSEN4s P2P Hub um eine App (iOS/Android)?

Nein, es handelt sich um eine Browser-Anwendung. Allerdings mit responsiver Oberfläche und ist entsprechend auch über Tablet bedienbar.



Mit welchem ERP System ist der P2P Hub connected?

Der HENRICHSEN4s P2P Hub kommuniziert mit SAP® ECC und SAP® S/4. Weitere ERP Systeme sind in Prüfung.



Auf welcher Cloud Plattform läuft der HENRICHSEN4s P2P Hub?

Das Lieferantenportal HENRICHSEN4s P2P Hub läuft auf der HENRICHSEN Cloud Plattform (HCP).



Mit welchen Cloud Services arbeitet der HENRICHSEN4s P2P Hub?

Aktuell werden u.a. Dienste von Microsoft Azure und AWS (Amazon Web Services) verwendet.



Ist der HENRICHSEN4s P2P Hub in Fiori entwickelt?

Bei der Entwicklung des HENRICHSEN4s P2P Hub haben wir uns am Fiori UI5 Design orientiert, um eine hohe User Akzeptanz zu erreichen. 



Wie geht der HENRICHSEN4s P2P Hub mit personenbezogenen Daten um?

Alle personenbezogenen Daten werden nach dem aktuellen Stand der Technik verschlüsselt abgelegt. Bei der Nutzung von Cloud Diensten wird darauf geachtet, dass sich die entsprechenden Server alle im Wirkungsbereich der europäischen Datenschutzverordnung (GDPR bzw. DSGVO) befinden. 



Welche Cookies werden im HENRICHSEN4s P2P Hub genutzt?

Nach aktuellem Stand werden nur essenzielle Cookies zur Authentifizierung genutzt.



In welchen Sprachen liegt die Oberfläche des HENRICHSEN4s P2P Hubs vor?

Die Auslieferung erfolgt im Standard in Deutsch und Englisch. Grundsätzlich kann der HENRICHSEN4s P2P Hub die eingestellte Browsersprache erkennen. Weitergehende Anpassungswünsche können Sie gerne bei unseren Experten anfragen.


Treten Sie mit uns in Kontakt!

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Das Thema Lieferantensteuerung beschäftigt Sie im Unternehmen? Dann sprechen Sie jetzt mit einem unserer Experten!

 

Michael Mühlbauer

Head of Product Management

Jetzt kontaktieren
Foto von Michael Mühlbauer von HENRICHSEN4s GmbH & Co. KG