HENRICHSEN e-Invoice Manager für Ein- & Ausgangsrechnungen

E-Rechnungen schnell & einfach verarbeiten

Verwandeln Sie die Herausforderung E-Rechnung in echte Chancen für Ihren Finanzprozess.

Die E-Rechnungspflicht kommt! Immer mehr Länder setzen inzwischen auf die E-Rechnungen, um die Umsatzsteuerlücke zu schließen. Auch in Deutschland, müssen B2B Unternehmen ab 2025 E-Rechnungen empfangen und verarbeiten können.

Was zunächst nach einer großen Herausforderung klingt, kann jedoch eine echte Chance für Ihren Finanzprozess sein. Mit dem HENRICHSEN4s e-Invoice Manager bieten wir Ihnen eine bewährte Lösung, um E-Rechnungen zu empfangen und in SAP® zu verarbeiten, aber auch ein smartes Tool, um selbst ganz einfach E-Rechnungen zu versenden – direkt aus SAP® heraus.

Der HENRICHSEN4s e-Invoice Manager ist seit Jahren im Einsatz, erprobt, bewährt und rechtskonform. Profitieren Sie von unserer Erfahrung und unserem Projektwissen und verleihen Sie Ihren Finanzprozessen mit dem HENRICHSEN4s e-Invoice Manager Flügel!

Mit diesen zwei HENRICHSEN4s Lösungen optimieren Sie Ihre Finanzprozesse:

E-Rechnungen empfangen und einfach mit dem HENRICHSEN4s e-Invoice Manager verarbeiten

Ab 2025 müssen B2B Unternehmen in Deutschland E-Rechnungen empfangen und verarbeiten können. Um den Umstieg zu bewerkstelligen, benötigen Sie ein Tool, das auf Erfahrung am Markt und Prozesswissen basiert. Der HENRICHSEN4s e-Invoice Manager ist seit Jahren im Einsatz, erprobt, bewährt und rechtskonform.

Der HENRICHSEN4s e-Invoice Manager ist nahtlos in SAP® integriert. So können Sie E-Rechnungen empfangen und verarbeiten – und zwar in verschiedenen Eingangsformaten und auch in verschlüsselter Form. Profitieren Sie von unserer Praxiserfahrung und verwandeln Sie die Herausforderung E-Rechnung in echte Chancen für Ihren Finanzprozess:

  • E-Rechnungen empfangen und in verschiedenen Formaten verarbeiten – auch über Portale
  • Zusätzliche Zeitersparnis, auch gegenüber Pdf-Rechnungen
  • Signifikante Kostenersparnis gegenüber der papierbasierten Faktura
  • Transparenz über den ganzen Rechnungsprozess hinweg
  • Skonto nutzen Lösung auf Subscription-Basis, also im Voraus kalkulierbare Kosten
Bild - Stefan Riebl | © Stefan Riebl
Stefan Riebl, Head of Group Finance BHS Corrugated Maschinen- und Anlagenbau GmbH

Wenn Sie den HENRICHSEN e-Invoice Manager haben, wollen Sie nichts anderes mehr!

E-Rechnungen empfangen – so einfach geht’s

Die Rechnungen werden aus diversen Quellen (je nach Konfiguration aus Mail-Postfächern, Server-Ablagen, Portalen oder Netzwerke) abgeholt und in den Invoice Monitor eingespielt. Die Daten werden gegen diverse Standards abgeglichen und validiert. Die Rechnungen, die die Validierung erfolgreich bestanden haben, stehen im Invoice Monitor zur weiteren Bearbeitung zur Verfügung. Im Falle von inhaltlichen Problemen werden am Anzeigebeleg durch unsere Logikpaketen ggf. Hinweise und Fehlermeldungen für den Bearbeiter eingeblendet. Mithilfe von Workflows kann z.B. ein Freigabeprozess oder bei Erfüllung von bestimmten Kriterien das Dunkle Verbuchen gestartet werden. 

Ein weiterer Vorteil der E-Rechnung: Im Gegensatz zu PDF-Rechnungen oder eingescannten Papierrechnungen muss keine OCR-Analyse durchgeführt werden. Stattdessen stehen die Rechnungsdaten mittels XML-Struktur im direkten Zugriff, können gezielt mit Stammdaten abgeglichen und für das Zielsystem aufbereitet werden. Damit in die elektronischen Rechnungen weiterhin Einsicht genommen werden kann, wird zu jeder XML-Datei auch ein sogenannter Anzeigebeleg im PDF-Format erzeugt und an das Zielsystem übergeben. 

Webinar-Aufzeichnung: E-Rechnungen empfangen und in SAP automatisiert verarbeiten

Referent: Stefan Kullmann, Prozessexperte Finance, HENRICHSEN4s GmbH & Co. KG
 

Inhalte dieser Aufzeichnung:

  • Welche Formate brauchen Sie?
  • Wie werden die Rechnungen empfangen, verarbeitet und archiviert?
  • Welche Länder müssen wie und wann umgestellt werden?
  • Wie führen Sie Ihre Angestellten an diese Umstellung heran?
  • Wie sprechen Sie am besten Ihre Kunden oder Lieferanten an?
  • Relevante Hintergrundinformationen zu E-Rechnungen
  • Vorstellung der Lösungen für den Inbound-Bereich
  • Informationen zum Projektablauf und Erfahrungen aus Kundenprojekten

Whitepaper: E-Rechnungen empfangen mit dem HENRICHSEN4s e-Invoice Manager

  • Abholung und Verarbeitung aus unterschiedlichen Quellen
  • Verarbeitung und Visualisierung vierlerlei Formate
  • Rechtskonformität der Norm EN16931 gewährleistet
  • Ausführung komplett im Hintergrund
  • Workflow-basierte Freigabeprozesse (im xSuite)
  • Möglichkeit der Dunkelverarbeitung (Workflow-gesteuert)
  • Anzeigenbeleg für eine leichte Bearbeitung und Fehlererkennung

E-Rechnungen versenden – direkt aus SAP® heraus und doppelt punkten

E-Rechnungen zu versenden ermöglicht nicht nur die Rechnungsstellung an Behörden, sondern bringt vor allem auch Pluspunkte bei Ihren B2B-Kunden.

Deutsche Bundesbehörden akzeptieren seit dem 27.11.2020 ausschließlich E-Rechnungen – weitere Behörden auf Bundesländerebene folgen sukzessive. Viele Unternehmen setzen aber auch im B2B-Umfeld auf standardisierte E-Rechnungsformate wie XRechnung oder ZUGFeRD, um reibungslosere Prozesse zu etablieren. Der Versand von E-Rechnungen ist auch bei aktuellen Lieferantenverhandlungen ein Faktor, der mit Blick auf Prozesskostenreduzierung bewertet wird, und im Zweifelsfall über die Vergabe eines Auftrages entscheidet. Damit Sie als Unternehmen moderne E-Rechnungen versenden können, bedarf es einer Lösung, die sich leicht in Ihren Standardprozess zur Fakturierung integrieren lässt – aufwändige Prozessumstellungen und kostenintensive Schulungen der Mitarbeiter gilt es dabei zu vermeiden. Darüber hinaus ist es wichtig, dass die Lösung mit der Zeit mitgeht und kommende Formatupdates möglichst kosten- und aufwandsneutral umsetzt.

Mit dem Outbound e-Invoice Manager bietet HENRICHSEN eine Lösung, die schnell in Ihre Umgebung integriert wird und genau das tut, was von ihr erwartet wird: valide E-Rechnungsformate erstellen!

 

  • Nahtlose Integration in Ihrem SAP® System – Ihre Kollegen benötigen keine ausführliche Systemtrainings, die Daten werden in Ihrem SAP gespeichert und nur zur Konvertierung weitergeleitet 
  • Klarer Überblick - mithilfe unseres Cockpits wissen Sie den Status der versendeten Rechnungen genau. 
  • Mit uns sind Sie compliant – wir sorgen dafür, dass die Formate immer den aktuellen Länderanforderungen entsprechen. 
Ulrike Gangl, Financial Controller BÖWE SYSTEC GmbH

Was uns überzeugt hat ist, sollte es nach Go-Live zu Formatänderungen kommen, z.B. bei der XRechnung oder ZUGFeRD, dann ist das mit der HENRICHSEN-Lösung auch abgedeckt. Das hat den Vorteil für uns, dass wir uns um nichts kümmern brauchen.

E-Rechnungen versenden -  so einfach geht’s. 

Ausgangsseitig integriert sich der HENRICHSEN4s e-Invoice Manager nahtlos in Ihren bestehenden Fakturierungsprozess und gewährleistet einen sicheren Versand von E-Rechnungen in verschiedenen Formaten. Ein Systemwechsel ist hierbei nicht mehr nötig, Ihre Anwender bleiben in der gewohnten SAP®-Umgebung und stößt hier die Fakturierung an. Die XML-Erzeugung erfolgt komplett im Hintergrund über den Webservice der HERICHSEN Cloud Plattform. Sowohl die XML-Datei als auch ein Ansichts-Pdf werden schließlich in Ihrem Rechnungsausgangscockpit in SAP® abgelegt. 

Webinar-Aufzeichnung: E-Rechnungen in SAP erzeugen und aus SAP versenden

Referent: Stefan Kullmann, Prozessexperte Finance, HENRICHSEN4s GmbH & Co. KG

Inhalte dieser Aufzeichnung:

  • Welche Formate brauchen Sie?
  • Wie werden die Rechnungen abgeholt, versandt und archiviert?
  • Welche Länder müssen wie und wann umgestellt werden?
  • Wie führen Sie Ihre Angestellten an diese Umstellung heran?
  • Wie sprechen Sie am besten Ihre Kunden oder Lieferanten an?
  • Relevante Hintergrundinformationen zu E-Rechnungen
  • Vorstellung der Lösungen für den Outbound-Bereich
  • Informationen zum Projektablauf und Erfahrungen aus Kundenprojekten

Whitepaper: E-Rechnungen versenden – direkt aus SAP® heraus mit dem HENRICHSEN4s e-Invoice Manager

  • Erfüllung gesetzlicher Vorgaben
  • Verbesserte Verhandlungsposition
  • Zeit- und Kostenersparnis durch automatisierten Prozess
  • Nahtlos integriert in den SAP-Standardprozess
  • Webservices zur e-Rechnungserzeugung
  • Ansprechende Visualisierung der Rechnungsdaten im PDF-Format für jedes XML-Format

Diese Lösungen könnten Sie
auch interessieren

Sie befinden Sich im Bereich Finanzen & Controlling
e-Invoice Manager

Ich suche nach